Startseite

Spirituelles Heilen
Theta Healing Technik
Kinesiologie
H.I.T.T.
Hypnose
Jin Shin Jyutsu

Links
Kontakt
AGB
Impressum

Akademie für Heilung


Jin Shin Jyutsu - Heilströmen: Ein intuitives Menschheitswissen

Das Wissen um die energetische Kraft der Hände liegt der jahrtausendealten fernöstlichen Heilkunst Jin Shin Jyutsu zugrunde. Von dem japanischen Meister Jiro Murai Anfang des 20. Jahrhunderts neu entdeckt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, zielt diese im deutschsprachigen Raum als “Heilströmen” bekannt gewordene Behandlungsweise darauf, mit bloßen Händen die Lebensenergie zu harmonisieren und Energieblockaden im Körper zu lösen.

In diese Heilkunst führt uns mit Felicitas Gräfin Waldeck eine erfahrene und bekannte Jin-Shin-Jyutsu-Therapeutin ein. Im Heilströmen sieht sie “einen Königsweg der Selbsthilfe, um die Lebensenergie im Körper zu harmonisieren, die Gesundheit zu stärken, Krankheit zu lindern oder gar Heilung zu erfahren.” Hilfesuchende sind dabei nicht nur auf Therapeuten angewiesen: “Jeder”, so versichert Frau Waldeck, “kann Jin Shin Jyutsu spielend erlernen - wiedererlernen, denn dieses Wissen ist dem Menschen angeboren und wartet auf Entfaltung, damit diese Schöpfungskunst” - Jin Shin Jyutsu heißt wörtlich “die Kunst des Schöpfers durch den Menschen” - “uns als Menschenkunst dienen kann. Es handelt sich dabei um gezieltes Handauflegen, wie es jede Mutter intuitiv bei ihrem Kind anwendet.”

Grundlage für Jin Shin Jyutsu sind 26 Energiepunkte, die sogenannten “Energieschlösser”, an bestimmten Körperstellen. Indem diese mit den Händen berührt werden, kommt die Lebensenergie in Fluss. So werden Selbstheilungskräfte aktiviert.

Unseren Körper vergleicht Frau Waldeck mit “einem Haus, in dem sich 26 Zimmer befinden, mit den 26 Jin-Shin-Jyutsu-Schlössern zum Öffnen. Diese Zimmer bringen wir in Ordnung, damit unsere Seele darin wohnen kann.”

“Lernen Sie die Einfachheit und Tiefe dieser Kunst mit ihrem einfachen und wirkungsvollen Handwerkszeug wieder kennen: unseren Atem, unsere Hände/Finger und die zu berührenden Körperareale, die ‘Energieschlösser’”, so wird Felicitas Waldeck ihre Kursteilnehmer auffordern. “Lassen Sie sich ein auf diese Kunst des Lebens - und werden Sie selbst zum Lebenskünstler!”